Ehrung von langjährigen Mitglieder

Das Bild zeigt die anwesenden geehrten Mitglieder, die auf eine inzwischen 50- bzw. 40-jährige Teilhaberschaft zurück blicken, zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Reinhard Lewandowski (links) und Herbert Niemann (2.v.l.).

Die Vorstandsmitglieder Reinhard Lewandowski (links) und Herbert Niemann begrüßten die Mitglieder und bedankten sich für die langjährige Zusammenarbeit, das Vertrauen und für die Treue zur Volksbank.

Im Jahre 1965 bzw. 1975 unterschrieben die „Ehrenmitglieder“ ihre Beitrittserklärung zur heutigen Volksbank Osnabrücker Nordland eG. Durch den Beitritt wurden die Anwesenden Teilhaber und somit Mitbestimmer der Geschicke der Bank.

Herbert Niemann lud die Mitglieder zu einer kleinen Zeitreise ein und erinnerte unter anderem daran, dass im Jahre 1965 doppelt so viele Kinder in Deutschland geboren wurden wie es aktuell der Fall ist. Heinrich Lübke war Bundespräsident und Ludwig Erhard Bundeskanzler. Für Aufheiterung sorgte folgende Meldung: „Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hatte entschieden, dass übermäßiger Alkoholgenuss nur dann ein Scheidungsgrund sei, sofern der alkoholabhängige Partner seinen ehelichen Pflichten nicht mehr nachkäme.“

In 1975 wurde die Borussia aus Mönchengladbach Deutscher Fußballmeister der Herren. Formel 1 Weltweister wurde Niki Lauda. Helmut Schmidt war Bundeskanzler und Walter Scheel Bundespräsident. In 1975 wurde der Vietnamkrieg beendet. Die kommunistischen Streitkräfte eroberten Saigon und US-Präsident Ford hatte seinerseits das Ende des Krieges erklärt.

Nach der Übergabe der Urkunden, der Ehrennadeln sowie den Präsenten ging es zum Plausch bei Kaffee und Kuchen.