Langjährige Treue zum Unternehmen

Volksbank feiert zwei Jubilare

Fürstenau. Nicht ganz alltägliche Jubiläen feierten zwei Mitarbeiterinnen der Volksbank Osnabrücker Nordland im August 2015. Annette Markus blickt auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurück, Marlene Geers sogar auf 40 Jahre. Die Vorstandsmitglieder Reinhard Lewandowski und Herbert Niemann dankten beiden Mitarbeiterinnen für die Treue. Niemann: „Sie zeichnen sich durch Kontinuität aus. Das drückt sich durch die Qualität der Arbeit und des Arbeitseinsatzes aus. Sie beide sind ein wichtiger Teil unseres Teams.“

Annette Markus begann am 1. August 1990 ihre Ausbildung bei der damaligen Fürstenauer Volksbank. Hier arbeitete sie bis 2003 in verschiedenen Bereichen und zog dann nach einer Fusion in die Bankstelle Merzen. Hier ist sie für die Kreditsachbearbeitung und Qualitätssicherung verantwortlich. Sie hat sich durch vielschichtige Fortbildungen zu einer hoch qualifizierten Fachkraft entwickelt.

Marlene Geers begann am 1. August 1975 ihre Ausbildung bei der Raiffeisenbank Merzen-Fürstenau. Nach den ersten Jahren ihrer Tätigkeit mit Schwerpunkt im Backoffice hat sie sich schnell Richtung qualifizierte Vorsorge- und Anlageberatung orientiert, die sie auch heute noch in Teilzeit ausübt. Sie ist fast allen Kunden der Bankstelle Merzen gut bekannt und wird von ihnen sehr geschätzt, denn ihren Arbeitsplatz hatte sie in all den Jahren immer dort.

 

Das Bild zeigt von links Ralf Peters, Leiter der Marktfolge Aktiv, Herbert Niemann, Vorstandsmitglied der Volksbank, Gerd Geers, Ehemann der Jubilarin Marlene Geers, Annette Markus mit Ehemann Bernhard, Reinhard Lewandowski, Vorstandsmitglied, sowie Hendrik Bange, Bankstellenleiter in Merzen.