Volksbank spendet zwei Basketballkörbe

IGS erneuert Sportangebot im Schulhof

Fürstenau. Im August hatte die Volksbank Osnabrücker Nordland der IGS in Fürstenau zwei Basketballkörbe gespendet. Die Vorstandsmitglieder Reinhard Lewandowski (links) und Herbert Niemann (rechts) schauten bei der Übergabe in strahlende Gesichter.

Die beiden Hausmeister der IGS, Martin Röwer (rechts vom Basketballkorb) und Klaus Engelbrecht (links davon), standen bereit, den zweiten Basketballkorb zu montieren. Der erste wurde von den Schülern bereits intensiv genutzt. Die Schüler freuten sich über die Erneuerung ihrer beliebten Spielgeräte und forderten ganz spontan die beiden Bankvorstände zum Spiel heraus. Diese mussten aber wegen des unpassenden Schuhwerks ablehnen. Jürgen Puttnins (2.v.l.), Fachbereichsleiter Ganztag der IGS, hatte die ganze Sache ins Rollen gebracht. Er war es, der zur Kostenübernahme bei der Volksbank angefragt hatte. „Das Spielangebot auf dem Schulgelände der IGS wird auch nachmittags außerhalb der Schulzeit sehr intensiv in Anspruch genommen“, so Puttnins.

Zwei Körbe von insgesamt dreien mussten erneuert werden, weil diese über die Jahre durch die Witterung nicht mehr zu gebrauchen waren. Die ausgemusterten Exemplare stammten auch schon von der Volksbank.