Das Runde muss ins Eckige!

Stadionfahrt zur BayArena nach Leverkusen

Auch in diesem Jahr konnten die Volksbank Osnabrücker Nordland eG und die VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück ihren jungen Kunden zwischen 11 und 18 Jahren eine ganz besondere Highlight-Veranstaltung bieten. So machten sie sich am 12.09.2015 mit 155 Kindern, 13 Betreuern und vier Bussen auf den Weg in die BayArena nach Leverkusen. Bei dieser Fahrt stand aber nicht nur das Fußballspiel Bayer 04 Leverkusen gegen SV Darmstadt 98 im Mittelpunkt, sondern auch die vorherige Stadionführung war ein echtes Highlight für alle Beteiligten.

Die Vorfreude darauf stand den Jugendlichen bereits am Samstagmorgen ins Gesicht geschrieben, als die Busse um 7:00 Uhr in der Früh vor die einzelnen Bankfilialen rollten.

Bei leckeren Süßigkeiten und kalten Getränken, wurde dann auch schon im Bus hitzig darüber diskutiert, wie die Partie an diesem Samstag wohl ausgehen würde, sodass den Mitarbeitern der VR-Banken noch kurzfristig die Idee eines Tippspieles kam, bei dem jeder richtige Tipp mit einem Kinogutschein belohnt werden sollte.

Im Stadion angekommen, startete dann auch schon die beeindruckende Stadionführung von der Ostseite des Stadions über die Haupttribüne bis hin zum VIP-Bereich.

Während der Stadionführer den gespannt lauschenden Jugendlichen zahlreiche interessante Hintergrundinformationen lieferte, bekamen diese unter anderem auch die einmalige Gelegenheit, einen Blick in die Kabinen der Spieler sowie den Presseraum zu werfen und den Blick von der Trainerbank auf das Spielfeld zu genießen.

Nach der spannenden Stadionführung ging es dann sichtlich euphorisiert in die nahegelegene Soccerhalle, um sich mit Bratwurst und Erfrischungsgetränken für das nun anstehende Fußballspiel zu stärken.

Als dann um 15.30 Uhr der Anpfiff ertönte, konnten die Jugendlichen von ihren Plätzen direkt am Spielfeld das Geschehen auf dem Platz super verfolgen. Nach dem frühen 0:1 von Darmstadt, schaffte Leverkusen es jedoch nicht mehr die defensivstarken Darmstädter zu überwinden, sodass Darmstadt mit 0:1 als Gewinner aus dem Spiel ging.

Besonders freuen über dieses Endergebnis konnte sich Jannes Meyer aus Kettenkamp, der als Einziger für Darmstadt getippt hatte und somit einen Kinogutschein gewann.

Ein wenig geschafft von diesem ereignisreichen Tag, aber mit einer nicht weniger ausgelassenen Stimmung, ging es dann schließlich wieder Richtung Heimat, sodass rückblickend von einem rund um erfolgreichen Ausflug gesprochen werden kann, bei dem vor allem Spaß und Sportsgeist im Vordergrund standen.

Daher freuen sich die VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück und die Volksbank Osnabrücker Nordland schon jetzt auf die kommende Highlightveranstaltung im nächsten Jahr.